Programm-Assistent*in Deutschland

Das Nachrichtenkompetenzprojekt ‚Lie Detectors‘ sucht eine/n Programm-Assistent*in Deutschland zur Unterstützung unserer europäischen Initiative zur Förderung der Medienkompetenz und Bekämpfung des Fake-News Phänomens in Deutschland.

Lie Detectors (https://lie-detectors.org) ist ein gemeinnütziges, journalistisches und von der Europäischen Kommission ausgezeichnetes Projekt mit dem Ziel, kritisches Denken und Nachrichtenkompetenz bei Schülern und ihren Lehrern europaweit zu stärken.

Wir arbeiten mit professionellen Journalisten aus anerkannten Fachmedien und -schulen. Wir lernen sie mit einem von Kindern, Pädagogen und Psychologen ausgearbeiteten Konzept an und setzen sie mit Schulen in Verbindung, um in 90-minütigen, interaktiven Veranstaltungen mit Schülern über das Phänomen der Falschmeldungen zu diskutieren, ihnen Methoden zum Testen vorzustellen, und ihnen den professionellen Journalismus und die Herausforderungen der ethischen Berichterstattung nahezubringen. Ziel ist darüber hinaus, Lehrer für die Risiken der digitalen Medien sensibilisieren und ihr Interesse an bereits existierenden und bewährten Unterrichtsmodulen zur Vermittlung von Nachrichtenkompetenz zu entwickeln und zu fördern.

Darüber hinaus suchen wir als Teil unseres Auftrags, die Bildungspolitik zu sensibilisieren, um Medienkompetenz, wie von der UNESCO und der OECD gefordert, in die Lehrpläne pädagogischer Hochschulen und Schulen zu integrieren. Lie Detectors ist Mitglied der High Level Group on Fake News, die die Europäische Kommission bei der Bekämpfung der Verbreitung von Desinformation berät. Das Projekt wurde im Dezember 2018 im Bereich digitale Bildung mit dem “Digital Skills Award” der Europäischen Kommission ausgezeichnet.

Lie Detectors ist als europaweites Projekt konzipiert und zurzeit auf Englisch, Deutsch und Französisch aktiv. In Deutschland arbeiten mit Nachrichtenorganisationen wie z.B. der ARD zusammen und organisieren von Journalisten geleitete Klassenbesuche in Berlin, Köln, Leipzig und Mecklenburg-Vorpommern.

 

Das Projekt soll nun deutschlandweit ausgebaut werden. Hierfür sucht Lie Detectors zum baldmöglichen Termin eine/n Programm-Assistent/inzur Unterstützung des Programm-Direktors Deutschland.

Der/die Kandidat/in sollte folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • ausgezeichnete deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift;
  • hervorragende organisatorische Fähigkeiten, inklusive Kenntnissens in Projektmanagement;
  • Erfahrung und Fertigkeiten im Umgang mit Datenbanken und Tabellen;
  • Erfahrungen und Fertigkeiten im Bereich Social Media und Website Management;
  • Kommunikationsfähigkeit, Detailgenauigkeit und Präzision;
  • hohe Eigeninitiative und Bereitschaft, neue Aufgaben zu übernehmen;
  • Selbstständiges Arbeiten in einem kleinen Team, mit regelmäßiger Kommunikation und Unterstützung durch das Lie Detectors Kernteam in Brüssel;
  • starkes Interesse an Lie Detectors‘ Mission und dazu beizutragen, diese neue, wichtige Initiative erfolgreich weiterzuentwickeln;
  • idealerweise Kenntnisse der deutschen Medienlandschaft und/oder der entsprechenden deutschen Ansätze im Bereich Medienkompetenz;
  • ein akademischer Abschluss.

Die Aufgaben:

  • regelmäßiger Kontakt mit Journalisten und Schulen
  • Verwaltung und Aktualisierung von diversen Datenbanken
  • Organisation von Workshops für Journalisten
  • Organisation von Klassenbesuchen
  • andere administrative Aufgaben, z.B. Zahlungen, Büroorganisation, etc.
  • Recherche (Veranstaltungen/Konferenzen, andere Initiativen, potentielle Partner, etc.)

Diese Vollzeitstelle ist in Berlin angesiedelt. Bundesweite Reisetätigkeit wird von Zeit zu Zeit erwartet.

Unser Angebot:

  • eine einzigartige Gelegenheit, ein Projekt mitzugestalten, das in Partnerschaft mit Journalisten und Pädagogen europaweit gegen die digitale Desinformation vorgeht;
  • eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit viel Gestaltungsmöglichkeiten;
  • enge Zusammenarbeit mit und Unterstützung durch ein tolles internationales Team, geleitet vom Lie Detectors Kernteam in Brüssel;
  • eine Ganzzeitstelle mit attraktivem Gehalt.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen auf Deutsch oder auf Englisch, da dies die Arbeitssprache der Organisation ist). Bitte schicken Sie diese bis zum 11. Januar 2019 an jobs@lie-detectors.org.